Logo

BTB-Regional

Das Regionalkonzept des BTB und seiner Turngaue

Individuelle und ortsnahe Unterstützung für unsere Vereine

Jeder einzelne Mitgliedsverein des BTB soll die Möglichkeit erhalten, von regionalen Fortbildungs- und Beratungsangeboten zu profitieren und über individuelle regionale Ansprechpartner auf möglichst kurzem Weg Rat und Unterstützung einholen können. Umgesetzt wird diese Idee durch eine gewinnbringende Zusammenarbeit der Turngaue mit den BTB-Regionalreferenten.

Weitere Informationen auf der Homepage von BTB-Regional

 

Region 2 umfasst die Turngaue

  • Kraichturngau Bruchsal
  • Karlsruher Turngau
  • Turngau Pforzheim-Enz
  • Turngau Mittelbaden-Murgtal

Kontakt:

Regionalreferentin Sabine Gaißer                        

sabine.gaisser@btb-regional.de

Regionalbeauftragte im Turngau Mittelbaden-Murgtal Annerose Schmidhuber

Turngau-Mittelbaden-Murgtal@t-online.de

BTB-Regional-Service

Das individuelle Vereinsberatungsangebot Verein inForm sowie die Bereitstellung von Unterlagen und Beratungstipps, die in der Vereinsentwicklung unterstützen, gehören ebenfalls zum breiten Angebot von BTB-Regional.

Die Details findet man auf der Serviceseite von BTB-Regional.

Hier die Angebote in aller Kürze:

Vereinsberatung

Individuelle Mitgliederstatistiken für Vereine

Download von Unterlagen für verschiedene Bereiche…

  • Mitgliedergewinnung/Zielgruppen
    • Leitfaden: Best Ager im Turnverein
  • Allgemeine Vereinsentwicklung
    • BTB-Handbuch für Turnvereine – Anleitung zur Nutzung von Zoom
    • Handreichung zur Beitragsgestaltung
    • Leitfaden: Einrichtung einer Geschäftsstelle im Turnverein
  • Ehrenamt & Mitarbeit
    • Checkliste Anerkennung im Ehrenamt – Tipps, um Danke zu sagen!
    • Checkliste Übungsleitersuche
    • Handreichung zur Übungsleitervergütung
    • Tätigkeitsbeschreibungen
    •  Arbeitszeugnis Ehrenamt
  • Von guten Beispielen lernen
  • Fragebogenaktionen

 

Fragebogen 2017

Die Fragebogenaktion wurde im Jahr 2017 landesweit durchgeführt.

Hier findet ihr die Auswertung für den Turngau Mittelbaden-Murgtal

BTB-Regional-Onlineprogramm

Auch für 2022 hat das BTB-Regional-Team wieder ein attraktives Online-Fortbildungsangebot zusammengestellt.

Webseminare und Online-Abend-Seminare, die sich mit interessanten Themen befassen und neue Impulse für die Vereinsarbeit geben.

Die Details findet ihr auf der Homepage von BTB-Regional  unter www.btb-regional.de .

Webinare für BTB-Vereine und deren Übungsleiter 

Neues Format sehr gut angenommen und sehr gut angekommen

Ungewöhnliche Zeiten eröffnen neue Wege!

Mit Beginn der Coronapandemie wurden 2020 durch BTB-Regional auch Onlineveranstaltungen in das Programm aufgenommen.

Ganz bequem von zuhause aus konnten sich Interessierte aus den Vereinen informieren und sich Anregungen für die Vereinsarbeit einholen. Und dieses Angebot wurde von vielen Vereinsmitarbeitern genutzt.

  • Ob „Mitarbeitermanagement im Turnverein“  oder
  • „Aufsichtspflicht und versicherungsrechtliche Grundlagen – für Übungsleiter im Turnverein“ oder
  • „Anerkennung in eurem Turnverein: Tipps, um einfach mal Danke zu sagen!“ oder
  • aktuelle Themen wie der „Coronatalk“ oder
  • der runde Tisch

alle Themen waren toll aufbereitet und wurden sehr professionell referiert.

Für alle – egal ob „Vereinsneuling“ oder „alte Hase“ – für alle wurden interessante Ansätze und Ideen aufgezeigt, die prima in der Vereinsarbeit umgesetzt werden können.

Ein herzliches DANKESCHÖN gilt Rainer Klipfel, Rebekka Ulrich und Sabine Gaißer für ihre große Arbeit bei der Umsetzung dieser neuen Formate.

 

Regio-TÜF

Regionale Trainer- und Übungsleiter-Fortbildung

Dabei handelt es sich um Halbtagesfortbildungen direkt in den Turngauen für unterschiedliche Zielgruppen und in unterschiedlichen Bereichen.

 

Regio-TÜFs 2022 im Turngau Mittelbaden-Murgtal

Im April und Mai 2022 fanden die beiden Regio-TÜFs  „Bewegte Senioren“ und „Airtrack“ in unserem Turngau statt.

Regio-TÜF „Airtrack“ am 14. Mai 2022 in Reichental

Auf- und Abbau der Matte, Spiele, Krafttraining, Erwärmung, Entspannung – dies und noch weitere Impulse für den Einsatz der Airtrackmatte wurden an diesem Vormittag erarbeitet. 15 Teilnehmer aus 7 Turngauvereinen waren überrascht, wie vielfältig dieses Turngerät in den Übungsstunden eingesetzt werden kann. Die Referentin Julia Fortmeier hatte unendlich viele Ideen und Anregungen im Gepäck und verstand es, die Teilnehmer – Erwachsene und Kinder  gleichermaßen – für diese Sache zu begeistern.

 

Regio-TÜF „Bewegte Senioren“ am 09. April 2022 in Oberndorf

Insgesamt waren 23 Teilnehmer/innen aus 16 Vereinen nach Kuppenheim-Oberndorf gekommen  und erlebten einen wirklich „bewegenden“ Vormittag.

Die Referentin Sabine Lindauer hatte ein großes Paket an Bewegungsideen für die ältere Generation zusammengeschürt und die anwesenden Übungsleiter/innen konnten viele tolle Impulse für ihre Übungsstunden mit nach Hause nehmen.

Nach der Aufwärmung, die sogleich auch zum Kennenlernen der anderen Teilnehmer diente, standen Themen wie „Koordinatives Training – Kräftigung“ und ein „Stationstraining“ auf dem Programm.

Bei der „Fa(s)zinierenden Stunde“ mit dem Stab, den Stundenbildern mit dem Redondoball und mit dem Theraband gab es viele einfache, aber effektive Übungen, wie diese Geräte eingesetzt werden können. Und die Teilnehmer merkten sehr schnell, dass man auch bei Übungen im Sitzen kräftig ins Schwitzen kommen kann.

Beim Thema „Schulter-Nacken-Arme“ zeigte Sabine Übungen, die alternativ im Stehen bzw. im Sitzen durchgeführt werden können. Das Einstudieren von zwei Tänzen am Ende rundete das prall gefüllte Lehrgangsprogramm ab; einfache Schritte, die von allen sofort umgesetzt werden konnten. Es herrschte eine tolle, lockere Stimmung und die Teilnehmer hatten großen Spaß dabei.

Ein herzliches Dankeschön an Sabine Lindauer für all ihre Ideen, ihre Impulse und auch für ihre ausführlichen Skripte. Und ein herzliches Dankeschön an den TV Oberndorf für die Bereitstellung der Halle und für die Gastfreundschaft.

Es war eine sehr abwechslungsreiche und lehrreiche Fortbildung und die Teilnehmer freuen sich schon auf eine Fortsetzung.

Regio-TÜF Liederturnen am 15. Februar 2020 in Ottersdorf

Insgesamt 23 Teilnehmerinnen waren nach Rastatt-Ottersdorf gekommen  und fuhren nach einer begeisterten Fortbildung mit vielen neuen Ideen für ihre Übungsstunden wieder nach Hause.

Zielgruppe dieses Regio-TÜFs waren die Übungsleiter/innen der Eltern-Kind- und Kleinkindergruppen der Vereine und Erzeiher/innen der Kitas und sie alle waren begeistert vom Programm, das die Referentin Stephanie Ackermann zusammengestellt hatte.  

Unter dem Motto „Liederturnen – mit Fantasie Bewegung und Sprache fördern“ wurde gemeinsam gesungen und getanzt, gespielt und geturnt und passend zur bevorstehenden Jahreszeit wurde das Thema „Frühling“ in unterschiedlichster Art und Weise in Bewegung umgesetzt.

So wurden im Blumenbeet spielerisch Blumen gepflanzt und bei einem weiteren Spiel dann auch gepflückt. Großgeräte wurden zu einer Frühlingswiese aufgebaut: Und dort bewegten sich Spinnen und Käfer auf der Wiese (Mattenbahn), die Grashüpfer übten ihre Sprünge (auf dem Trampolin) und die Regenwürmer krochen durch die Erde.

„Frühjahrsputz“ stand auf dem Programm als die „fleißigen Schwämme“ und die „Schwammjäger“ unterwegs waren. Ja selbst im Kinderzimmer wurden dann die Fenster geputzt (Sprossenwand), der Schrank (Kasten) wurde sauber gemacht und auch unter dem Bett (unter einem Weichboden) war anschließend alles sauber.

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem vielfältigen Programm und den vielen tollen Ideen und Vorschlägen, die Stephanie zeigte. Die Bewegungsfreude war allen Teilnehmerinnen spürbar anzusehen und vor allem auch die anwesenden Kinder hatten großen Spaß.

Zudem hatten sich die Verantwortlichen der Turnerschaft Ottersdorf größte Mühe gegeben, dass auch das Ambiente in der Turnhalle stimmte und die Teilnehmerinnen sich bei der bestens vorbereitenden Pause austauschen konnten.

Dank einer tollen Referentin und einem gastfreundlichen Ausrichterverein war dieser Regio-TÜF eine wirklich lohnenswerte Forbildung

Regio-TÜF – „Outdoor-Sport“ am 25. Mai 2019 in Hügelsheim

Raus aus den Hallen und rein in die freie Natur – das Training an der frischen Luft bietet neue Erfahrungen und Motivationsschub für die Teilnehmer. Durch abwechslungsreiche Trainingsprogramme werden Natur, Spaß und Training in Einklang gebracht.

Unter dieser Zielsetzung hatten die beiden Referentinnen Julia und Nathalie hatten ein buntes Outdoor-Programm zusammengestellt, bei dem alle Teilnehmer auf ihre Kosten kamen und interessante Anregungen für die Übungsstunden mitnehmen konnten.

Regio-Stammtisch

Die Regio-Stammtische richten sich an Vereinsführungskräfte und Mitarbeiter der Vereinsverwaltung. In geselliger Runde wird über zukunftsweisende Themen gesprochen und gemeinsam überlegt, welche Wege in Zukunft eingeschlagen werden können. Im Mittelpunkt steht der gegenseitige Erfahrungsaustausch der Vereine. Impulsvorträge und best-practice Berichte aus erster Hand sorgen gemeinsam mit den Diskussionsrunden für einen runden Abend.

Regio-Stammtisch 2022 im Turngau Mittelbaden-Murgtal

Aktuell ist kein Regio-Stammtisch in unserem Turngau geplant.

Regio-Stammtisch zum Thema „Sind unsere Turnvereinsbeiträge noch zeitgemäß?“ am 12. Februar 2019 in Rastatt

Dieser sehr informative Abend zeigte Möglichkeiten einer Beitragsanpassung in den Vereinen auf. Best Practice Beispiele aus den Turnvereinen gaben Tipps, wie man eine solche Beitragsveränderung vorbereiten und durchführen kann und welche Auswirkungen festgestellt wurde. Außerdem wurde den rund 25 Teilnehmern genug Zeit zum Austausch und zur Diskussion gegeben.

Es war ein rundum gelungener, informativer Abend.

 

Regio-Abendseminar

Informativ und kurz & knackig! Die Abend-Seminare vermitteln in knapp zweieinhalb Stunden Wissenswertes zu grundlegenden und innovativen Vereinsführungsthemen. Eingeladen sind alle, die sich für die ausgeschriebenen Themenbereiche interessieren oder ihr Wissen auffrischen möchten.

In der Region 2 finden 2022 keine Abendseminare als Präsenzveranstaltungen statt. Diese werden online durchgeführt.

 

Regio-Abendseminar „Hauptamt im Verein“ am 14. Oktober 2019 in Hörden

Die beiden Referenten Lukas Rudershausen und Rainer Klipfel gaben in ihrem interessanten Vortrag wertvolle Impulse, wie man die Ehrenamtlichkeit im Verein durch eine gewisse Hauptamtlichkeit stärken kann.